Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

daille. Die vier Erstplatzierten kamen inner- halb weniger Sekunden in das Ziel. Simon Boch (27:37 Minuten) gewann vor Addisu Tulu Wodajo (27:39 Minuten). Tobias Schreindl konnte ihn zeitgleich nicht mehr ganz vor der Ziellinie abfangen. Mit der „Blechmedaille“ musste sich nur eine Sekunde dahinter Tim Ramdane Cherif zufriedengeben. Lorenz Adler auf dem Bronzeplatz „Die Jugendklassen sind in der Breite und in der Spitze so gut wie schon lange nicht mehr besetzt“ kommentierte Landestrainer Jörg Stäcker vor dem Start vor allem die Startfel- der der männlichen U18 und U20. Mehrere Medaillengewinner und Endlaufteilnehmer der letztjährigen Deutschen Jugend-Meister- schaften sowie Kadermitglieder der Triathle- ten garantierten ein hochklassiges Rennen über 3750 Meter. In diesem mischten die Nachwuchsläufer des 1. FC Passau munter mit. In der U20 gewann Triathlet Gabriel All- gayer (LG Stadtwerke München) in 11:42 Mi- nuten vor Nick Jäger (TSV Penzberg) und Lorenz Adler (11:51 Minuten). Siebter und Achter wurden Felix Adler (12:06 Minuten) und Maximilian Feuerer (12:31 Minuten) so- wie Neunter Johannes Simmet (LG Passau, 12:36 Minuten). FC Passau-Team verteidigt Titel Der 1. FC Passau war Titelverteidiger in der Mannschaftswertung der U18/U20. Und doch stand die sicher geglaubte Titelverteidigung auf Messers Schneide. Die LAC Quelle Fürth hatte am Ende mit einem reinen Team aus Triathleten mit 25 Punkten die gleiche Punkt-

Seitenübersicht