Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

e d . t r o 4 p s © : o t o F schaft einfahren. Außerdem ist es uns da- durch gelungen, einen unserer Verfolger im direkten Duell zu schlagen und dadurch wei- ter von uns zu distanzieren. Nach der doch recht unnötigen Heimpleite im Hinspiel tut dieser Sieg natürlich äußerst gut. Jetzt heißt es erst einmal, unsere Hausaufgaben zu er- ledigen und aus den abschließenden zwei Heimspielen möglichst viele Punkte mitzu- nehmen. Was am Ende dann dabei heraus- kommt, das wird sich zeigen.« Trainer Heinz Krenn: „Intensiv, spannend, hochklassig…das ist es, was mir so kurz nach dem Spiel zu dieser Begegnung einfällt. Wir haben es heute geschafft, eine Topleistung abzuliefern und nicht weniger war notwen- dig, um am Ende auch als Sieger hervorzu- gehen. Beide Teams haben sich nichts ge- schenkt, doch letztendlich denke ich, dass wir den Sieg durchaus verdient haben. Nun ste- hen noch zwei Heimspiele an, die wollen wir natürlich wenn möglich auch gewinnen. Den zweiten Tabellenplatz kann man uns wohl kaum noch nehmen, dafür müsste schon ei- niges schiefgehen und zusammenkommen, damit dieses Szenario noch eintritt. Aber da- mit beschäftigen wir uns auch nicht vorran- gig, wir werden einfach weitermachen wie bisher. Wir trainieren, versuchen uns zu ver- bessern und gehen in die Spiele, um sie zu gewinnen. Was am Ende dabei herauskommt, das haben wir auch nicht mehr in der eigenen Hand, da kommt es auch darauf an, wie sich Dachau in den letzten Spielen schlägt. Letz- ten Endes haben wir so oder so bislang als Aufsteiger eine sehr erfolgreiche Saison ge- spielt. Mal sehen, zu was es dann schließlich reichen wird.“

Seitenübersicht