Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues - #### Poschinger / Complettdruck #####

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

Anzeige ebenfallsinderzweitenRundeaufdieSchul- tern mußte. Die dritte Runde bescherte das Programm dem Untergriesbacher den Kot- terer Vankempen der noch vor dem Pausen- gong auf die Matte mußte. Hiebe einstecken mußte dagegen Felix Gierlinger der die Un- tergriesbacherFarbeninderB-Jugend,42kg vertrat. Gierlinger mußte in allen drei Kämp- fendietechnischeÜberlegenheitderGegner anerkennen. Nicht ganz so erfolgreich als im Freistil war Jonas Lenz im klassichen Stil. Konnte er noch die ersten drei Begegnungen fürsichentscheiden,sowarenYakubBozkurt, ASV Hof (1:3) und Franz Fröhlich, SC Anger (SS) dann doch zu stark. Sebastin Klinger startete in der ersten Runde gut ins Turnier (PS). In den weiteren Runden zwei und drei warteten dann aber mit Fabian Thumshirn, ASV Hof und Lukas Tomaszek, KSV Bamberg beide 1. BM 2016, doch schon schwerere Ge- gener auf den Untergriesbacher. Nach zwei Schulterniederlagen war die Meisterschaft für Klinger beendet. So erfreulich doch die beiden Meistertitel für den SV Untergriesbach sind, so muß man dochhierfeststellen,dassnochviel,sehrviel Luft nach oben in der Jugendarbeit ist. Ein 13. Platz in der Vereinswertung für die Meis- terschaft in Berchtesgaden zeigt schonungs- los die Situation im Jugendbereich auf. Dass dies ist wohl auch der Konzentration der letzten Jahre auf die erste Mannschaft ge- schuldet ist, liegt auf der Hand. Dass dies nicht nur ein Untergriesbacher Problem ist, zeigt auch das Abschneiden der Bundesliga- vereine Hallbergmoos und Burghausen, die keine Rolle spielten. Wiederum ist der 1. AC Regensburg im Bezirk vorne mit dabei und suchenAnschlussandieinderJugendarbeit führendenVereine,wobeiSVJohannisNürn- berg an der Spitze liegt. Nur zur Erinnerung. 1993 freute man sich im Verein über nicht weniger als 11 Bayerische Meister aus dem Bayerischen Wald. Günstige Anzeigenpreise durch unseren Monats-Fixpreis, jederzeit auswechselbar. Mailen Sie ihren Wunschtermin an robert.geisler@gmx.net

Seitenübersicht