Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

TVD-DUKESschafftenesabernie–trotzmeh- rerer Möglichkeiten – nochmals in Führung zu gehen und damit das Spiel zu drehen. Am Ende stand eine bitter 67:74-Niederlage für die jungen Dingolfinger, die damit auf Platz acht der Tabelle zurückfielen und nur noch vierPunktevondenAbstiegsrängenentfernt sind.DiebestenPunktesammlerbeidenDin- golfingerDUKES:JonahTimothyRichardson (17 Punkte), Boleslav Steinmetz (11), Andrej Rapsch (9). Am kommenden Samstag folgt ein Auswärtsspiel für die DUKES. In Erlangen beimTabellenfünftenkannRevanchegenom- menwerdenfürdieknappe66:68-Niederlage in der Vorrunde zu Hause in Dingolfing. Mit dem ersten Rückrundenerfolg würde man sich wieder in der Tabelle stark verbessern. für das weitere Heimspiel am Sonntagnach- mittag in der Sporthalle Höll-Ost vorgenom- men. Wie schon die ganze Saison über, konnten die jungen Dingolfinger Basketballer nicht in Bestbesetzung antreten, denn neben den fehlendenbeidenTop-ScorerderMannschaft fehlte auch noch Center-Neuzugang Mike Giermindl mit Achillessehnenreizung. Nach wochenlanger Verletzungspause wieder im KaderAndrejRapsch.GegnerTSVSchwandorf, seines Zeichens Tabellenvierter, ging mit ei- ner 21:17-Führung aus dem ersten Viertel. DerzweiteSpielabschnittwarweiterhinsehr ausgeglichen, die Gäste aus der Oberpfalz behielten zwar die Führung, konnten sich aber nie mehr als sieben Punkte absetzen. Mit35:34fürSchwandorf ging man in die Halb- zeitpause. Und die Be- gegnungbliebweiterhin spannend – der Vor- sprung der Gäste schwankte zwischen einemundsiebenPunk- te. Nach dem 57:51 für Schwandorf nach dem dritten Viertel sollte der Schlussabschnitt zu ei- nerNervenschlachtwer- den. Beide Mannschaf- ten ließen viele Gelegenheiten und Punkte an der Freiwur- flinie liegen und die

Seitenübersicht