Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

SP4ORT: DerTSVBadGriesbachhatenorme Probleme mit Ausfällen. Wie ist das erklär- bar? Wolfgang Stephani: „Einiges ist erklärbar, anderes einfach nur Pech. Wir haben die Sai- son mit 14 Spielerinnen geplant. Schon früh in der Vorbereitung war klar, dass drei Spie- lerinnen mit Schwangerschaft, Schulterver- letzung bzw. Umzug nach Berlin dauerhaft ausfallen würden. Hinzu kam dann ein Ra- dunfall einer Spielerin, die sich so schwer verletzte,dasseinEinsatzinderSaisonnicht mehrmöglichist.InderVorbereitungaufdie Rückrunde hat sich dann eine Spielerin im Training ein Band gerissen und wird frühes- tens Mitte Februar nach den Wochen der Wahrheit wieder spielen können. Eine Spie- lerinmusswegenanstehenderExamensprü- fung ab sofort und für den Rest der Saison passen. Man hatte das Glück einen starken Ersatz zu verpflichten, der sich nach einem ersten Einsatz aber ebenfalls bei einem Ra- dunfall so schwer verletzte, dass die Saison gelaufen ist. Es stehen also derzeit nur noch 8Spielerinnenausdemursprünglichgroßen Kader zur Verfügung. SP4ORT: Was tun und wie sind die Aussich- ten? Wolfgang Stephani: Wir binden schon seit einiger Zeit unterschiedliche Spielerinnen ausdereigenenzweitenMannschaftinsTrai- ning ein. Diese konnten sich in den Trainings einen Fortschritt erarbeiten und werden in Foto: © Mattis Fußeder Trainerduo Wolfgang Stephani und Florian Leupold

Seitenübersicht