Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

In der Hinrunde fuhr man zu der Mann- schaft im entfernten sächsischen Erzgebirg- skreis und konnte diese in einem spektaku- lären und knappen Spiel nach bereits 0:2 SatzrückstandnochimTiebreakbezwingen. Aktuell befindet sich der VC Zschopau mit 21 ZählernaufdemsechstenTabellenplatz.Die Sachsenglänzenvorallemdurcheinebeein- druckende Abwehrarbeit, die manchen An- greifer schier zur Verzweiflung treibt. Dieser Stärke ist man sich im Lager der Nie- derbayern natürlich bewusst. »Wir kennen Zschoppau inzwischen recht gut und wissen, dass so eine Leistung wie in Friedberg wohl kaum für Zählbares reichen wird. Wir haben in den entscheidenden Mo- menten sehr gut gespielt, aber ge- gen eine Mannschaft wie Zscho- pauverliertmandasSpielschnell wenn die Konzentration nicht zu 100% da ist.«, so Coach Dörnhöfer. Spielertechnisch muss der Trainer wohl noch immer auf die zwei verletzten Spie- lerChristophReichhartundReneRäbiger verzichten. »Der Vorteil unserer Mannschaft ist, dass auf unserer Bank so viel Potential steckt, dass bei Spielerwechsel kein Leistungsabfall zu merken ist. So ha- benwirvergangeneWocheauchdenTSV Friedberg schlagen können. Der zweite Vorteil der uns zugutekommt ist der, dasswirzuHausevorheimischenPu- blikumspielenkönnen«,soderüber- zeugteMittelblockerSebastianBur- gis. Die Fans des TSV Deggendorf, die am kommenden Samstag um 19Uhr si- cherlich wieder zahlreich in die Comeni- us-Festungströmenwerden,könnensichauf ein hart umkämpftes und mitreißen- des Drittligaspiel freuen. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens ge- sorgt. Milan Dörnhöfer

Seitenübersicht