Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

Das Turnier begann mit einen Paukenschlag, denn der TSV 1860 München hatte mit dem 1.FC Passau mehr Mühe als erwartet und gewann die Partie knapp mit 2:1. Im An- schluß zeigte der TSV 1860 Rosenheim das er im Vorfeld zurecht zu den Favoriten ge- zählt wurde, denn der Top-Favorit 1.FC Nürnberg kam über ein 0:0 nicht hinaus. Der TSV Großberg, Qualifikant aus der Vorrun- de, musste TeBe Berlin mit 0:5 den Vorzug lassen. Der erste Auftritte des Niederbayern Qua- lifikanten TSV Waldkirchen unterlag dem FC Ingolstadt 04 mit 1:3, während Bohemians Prag im internationalen Duell gegen den LASK Linz mit 4:3 die Oberhand behielt. Spar- ta Prag mühte sich bei 1:0 gegen SV Gunta- matic Ried ab und der 1.FC Passau überrasch- te den TSV Grossberg mit 1:0, bevor der TSV Waldkirchen mit 0:2 gegen den TSV 1860 Rosenheim den Kürzeren zog. Linz gewann mit 2:1 gegen die Münchner »Sechziger«. Im Anschluß gewann Nürnberg gegen Ried mit 6:0, Berlin siegte gegen Bohemians Prag mit 3:2 und der FC Ingolstadt und Sparta Prag trennten sich 1:1 unentschieden. Dann muss- te der 1.FC Passau gegen LASK Linz eine 1:3 Niederlage einstecken und Rosenheim siegt gegen Ried äusserst knapp mit 1:0. Bohemi- ans Prag ließ beim 5:1 dem TSV Grossberg keine Chance, während der TSV Waldkirchen mit einen 2:1 Erfolg Sparta Prag überraschte. Der TSV 1860 München konnte im Anschluß sein Spiel gegen TeBe Berlin mit 1:0 nach Hause fahren. Etwas deutlicher ließ der 1. FC Nürnberg im Bundesliga-Duell gegen den FC Ingolstadt 04 die Trefferquote aus- sehen. Am Ende siegten die Franken mit 4:0 gegen die AUDI-Städter. Bohemians Prag und der 1.FC Passau trennten sich 1:1 Unentschieden, ebenso Sparta Prag und Rosenheim. TeBe Berlin schlug im Anschluß den LASK mit 4:1 und Ingolstadt besiegte Ried mit 2:1. Die »Sech- ziger« lassen Grossberg beim 5:0 abblitzen und Nürnberg gewinnt gegen Waldkirchen Anzeige

Seitenübersicht