Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues - Tischtennis TTC Fortuna Passau

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

Tischtennis-2.Bundesliga 11.02.2017 TTC Fortuna Passau will heute Jülich knacken Der ungarische Meister Tamas Lakatos will im Spitzen- paarkreuz punkten. Beginn um 14 Uhr In der 2. Tischtennis-Bundesliga geht es nun in die heiße Pha- se in der Saison 2016/2017 und schon am heutigen Samstag um 14.00 Uhr empfängt der TTC Fortuna Passau als Tabellen- vierter den derzeitigen Ersten TTC indeland Jülich zum abso- luten Spitzenspiel. Beide Mannschaften sind in der Rückserie noch ungeschlagen und überzeugten mit ihren neuen Rück- rundenaufstellungen. Neben dem belgischen Nationalspieler Lauric Jean ist bei den Gästen der Franzose Martin Allegro ins Spit- zenpaarkreuz gerückt, der wie Can Akkuzu aufgrund seiner guten Leistungen an Position vier die neue Nummer zwei ist. Dazu bildet er mit Jean ein hervor- ragendes Doppel, das kaum zu bezwingen ist. Im hinteren Paarkreuz hat de TTC Jülich gleich drei Optionen. Zunächst kommt Yoshihiro Ozawa, der eine absolute Bank ist und mit einer Bilanz von 12:2 nur zwei Niederlagen gegen Kilian Ort und Laurens Tromer einstecken musste. Sonst gewann der Japaner die meisten Partien klar in drei Sätzen und ist eine hart zu knackende Nuss für Frane Tamas Lakatos

Seitenübersicht