Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

völlig entnervt dem TSV Unterhaching mit 15:8 geschlagen geben. Mit dem Punktge- winn beim Tabellenvierten kletterten die Griesbacherinnen auf den Relegationsplatz. Am Sonntag folgte dann das Spiel beim FC Kleinaitingen. Nach überstandener Grippe schickte Trainer Wolfgang Stephani erstmals Verena Leupold für Marion Fromberger in die Mannschaft und vertraute ansonsten auf die Startsechs vom Vortag. Eine erneute Drama- tik wie in der Schlussphase am Vortag wollten die Griesbacherinnen nicht erleben. Im ersten Satz beherrschten die Rottalerinnen anfangs ihren Gegner nach Belieben und gingen schnelle 8:2 in Führung. Kleinaitingen, ange- trieben von zahlreichen Zuschauern, korri- gierte schrittweise den schlechten Start und kämpften sich langsam wieder heran. Zum Satzende kamen Ingrid Janda und Jenny Ja- nda für Fabich und Steffi Koller und brachten den Vorsprung zum 25:18 ins Ziel. Im zweiten Satz entwickelte sich ein Kampfspiel mit vie- len Ungenauigkeiten auf Seiten der Rottale- rinnen, die ihrem in der Phase gefällig spie- lendem Gegner in die Karten spielten. Kleinaitingen holte sich mit 25:19 den zwei- ten Satz. Im dritten Satz marschierte der TSV Bad Griesbach bis zum 13:8 wieder vorneweg. Da war die Freude noch groß e d . t r o 4 p s © : o t o F

Seitenübersicht