Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues - Tischtennis Oberliga

TTC Fortuna II - DJK SB Landshut

Tischtennis-Oberliga DJK-SB Landshut kommt zum Derby nach Passau 17.02.2017 Oberliga-Team des TTC Fortuna Passau geht mit gemischten Gefühlen in diese Partie - von TTC Fortuna Passau Nach dem überragenden 9:4 Sieg gegen Gräfelfing vom letzten Wochenende geht es für die Fortunen nun schon mit dem nächsten wichtigen Spiel gegen die DJK SB Landshut weiter. Am Samstag stehen sich die beiden niederbayerischen Mann- schaften schon ab 17:30 Uhr in der Niko- la Halle an den Platten gegenüber. Mit sieben Pluspunkten rangieren die Landshuter im Moment sogar auf einem Abstiegsplatz. Die Passauer sind momen- tan im Mittelfeld, mit zehn Pluspunkten auf Platz sechs. Von einem „gesicherten“ Mittelfeld kann jedoch in dieser Saison nicht die Rede sein. Wie bereits berichtet sind die Abstände sowohl nach oben als auch nach unten nur minimal. So könnte man zum Beispiel mit einem Sieg gegen die Landshuter schon den Ta- bellendritten aus Gräfelfing (12 Pluspunk- te) überholen. In der Vorrunde konnten die Passauer einen 9:6-Erfolg gegen Landshut verbuchen. Damals traten beide Mannschaften jedoch ersatzgeschwächt auf. Die Landshuter mussten auf beide Akteure aus ihrem mittleren Paarkreuz verzichten, bei den Passauern war Schröttner noch nicht einsatzfähig und Mader musste beide Einzel verletzungs- bedingt aufgeben. In der Rückrunde haben die Landshuter in kompletter Aufstellung mit einem 9:4 Erfolg gegen Bayern München aufhor- chen lassen. Mannschaftsführer Andi Wei- kert weiß um die Stärke der Landshuter, vertraut jedoch auf seine Mannschaft und kommentierte vor dem Spiel: „Wir werden die Landshuter bestimmt nicht unter- schätzt, doch wenn wir an die hervorra- gende Leistung vom letzten Wochenende anknüpfen, sollten wir als Heimmann- schaft die besseren Chancen haben.“

Seitenübersicht