Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

zur Pause knapp mit 39:41 in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel spielten die White zunächst konzentriert und führten in der 26. Minute wieder mit 50:49. Dann ging jedoch im Angriff die Struktur verlo- ren. Zahlreiche ungenaue Aktionen führ- ten zu Abspielfehlern und in der Folge zu einfachen Körben der Hausherren. Binnen einer Minute lagen die White Wolves mit 50:57 im Hintertreffen. Zwar fingen sich die Passauer nach der fälligen Auszeit wieder, von diesem Rückstand konnten sie sich aber nicht mehr nennenswert er- holen. Da brachten auch die taktischen Fouls im letzten Viertel nichts mehr, weil die Hausherren von der Freiwurflinie si- cher trafen. Für Passau spielten: Mayer 28, Gentner 14, Pethran 11, Taubmann 9, Wiesner P. 5, Ahmetovic 4, Busher 3, Herbort 3, Zau- ner 2, Schütze e d . t r o 4 p s © : o t o F e d . t r o 4 p s © : o t o F Musste selber ran - Coach Bernd Zauner

Seitenübersicht