Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues - Basketball Passau

Gröbenzell vs. TV Passau

Basketball-Herren Regionalliga Süd Geschwächte »Wolves« unterliegen in Gröbenzell 20.02.2017 Das »Wolfsrudel« aus Passau musste beim Auswärtsspiel »ohne« Fünf auskommen und dann verletzte sich auch noch Herbort. Unter keinem guten Stern stand die Aus- wärtsfahrt der Regionalligabasketballer des TV Passau nach Gröbenzell. Mit Tobi Hoffmann, Jost Humbert, David Moschek, Jan Köplin, und Matthis Kumpf fielen gleich fünf Spieler vollständig aus. Ferdi Schütze war zusätzlich erkältungsbedingt stark geschwächt und konnte daher kaum spielen. Zu allem Überfluss fiel während des Spiels auch noch Alexander Herbort verletzungsbedingt aus, so dass den Wöl- fen nur noch acht einsatzfähige Spieler verblieben, einer davon Trainer Bernd Zauner. Bei dieser misslichen Personalsi- tuation brauchte man sich letztlich nicht zu wundern, dass man gegen die vollbe- setzten Gröbenzeller am Ende mit 79:87 den Kürzeren zog. Dabei begann das Spiel recht vielversprechend und Mitte des ers- ten Viertels lagen die Wölfe mit 18:11 in Führung. Bis zum Ende des ersten Viertels betrug die Führung nach einigen Unkon- zentriertheiten in der Defense noch 21:19 für die Passauer. e d . t r o 4 p s © : o t o F Mit 28 Punkten war Benjamin Mayer der erfolgreichste Passauer Werfer Kopf an Kopf durch das zweite Viertel Das zweite Viertel verlief recht ausgegli- chen, jedoch lagen die Dreiflüssestädter

Seitenübersicht