Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SP4ORT - täglich Neues

SP4ORT - sprich (Sportvorort). Dein Sportmagazin für den Breitensport, aktuell, schnell, innovativ und multimedial unterscheiden wir uns von Printprodukten. Spezielle Aufarbeitung unserer Themen mit schönen Bilder und Videos.

Die Laufabteilung des ausrichtenden SC Kemmern hatten unmittelbar vor dem eigenen Sportheim einen für die Zuschau- er sehr gut einsehbaren 1.250-m-Rund- kurs mit leichten Steigungen und diversen Strohballen-Hindernissen austrassiert, auf dem je nach Altersklasse und Wett- bewerb Meisterschaftsstrecken zwischen r e g n i r h e B - r e m m a H s u a K © l : o t o F 2.500 und 8.750 m zu bewältigen waren. In der Männlichen Jugend U 18, wo 3.750 m bzw. drei Runden zu laufen waren und Si- mon Henseleit (LAC Quelle Fürth) den Titel holte, wurde Frank Schneider nach 13:19 Minuten Achter. Johannes Simmet wurde mit seiner Endzeit von 12:36 Minuten in der Ju- gend U 20 Neunter. Da sowohl sein Bruder Simon, als auch Markus Weinert krankheits- bedingt zu Hause bleiben mussten, wurde es leider nichts mit einer möglichen Mann- schaftsmedaille. Auf der Männer-Langstrecke, der sog. Kö- nigsdisziplin, die über 8.750 m bzw. sieben Runden ging und wo das Geläuf schon sehr tief war, lief der Deutsche Marathon-Vize- meister Tobias Schreindl vom Start weg im Spitzenfeld, setzte seinen Endspurt aller- dings etwas spät an und musste sich dann nach 27:39 Minuten zeitgleich mit dem Zweit- platzierten Adissu Tulu Wodajo (TV 1848 Co- burg) und nur zwei Sekunden hinter dem Sieger Simon Boch (LG Telis Finanz Regens- burg) mit der Bronzemedaille zufrieden geben. In der Besetzung Tobias Schreindl, Florian Stelzle, für den als 11. 29:40 Mi- nuten gestoppt wurden, und Marco Bscheidl, der knapp dahinter als 12. in 29:48 Minuten ins Ziel kam, holte die LG Passau hinter der LG Telis Finanz in der Mannschaftswertung die Bayerische Vi- ze-Meisterschaft. Für den vierten LG-Langstreckler Mario Bernhardt blie- ben die Uhren nach 31:19 Minuten stehen, was für ihn Rang 17 im Gesamteinlauf bedeutete.

Seitenübersicht